Gibt es gutes Sterben? – SerataDialog

Eine unmögliche Frage: Gibt es gutes Sterben?! Kann ich es mir denn vielleicht aussuchen, wie, wo und wann ich sterben werde? Die Antwort lautet wohl: Je länger je mehr. Wir können ganz vieles selber entscheiden und uns einrichten – ja, der technologische Fortschritt zwingt uns sogar, Entscheidungen zu treffen, die unser eigenes Leben und Sterben beeinflussen. Die Ökumene Thalwil gestaltet zusammen mit dem Alters- und Pflegezentrum Serata in diesem Jahr eine Veranstaltungsreihe zum Thema «Gibt es gutes Sterben?».

Am Dienstag, 10. September 2019, 18.30 Uhr beschäftigt sich eine SerataDialog-Veranstaltung mit dem Thema des «guten Sterbens». Eine interdisziplinäre Podiumsdiskussion soll einen Einblick in die Möglichkeiten von Medizin, Pflege und Seelsorge geben.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Volker Schmitt.